Haustierdiebstahl in Deutschland  ©
Home
Info der Seite
Vorsicht in ........
Was kann ich tun?
Schutz für Ihr Tier
Presse & News
Giftköderwarnungen
Hilfe für Ihre Stadt
Kleider machen Beute
Auffällige Vereine
Mitteilung AKS
Tipps & Tricks
Downloads
Newsletter
Links
Kontakt

 

03.11.2004  

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) untersagt "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund die Sammlung von Spendengeldern  

Die in Rheinland-Pfalz für das Sammlungsrecht zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Trier hat dem Verein "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund das Sammeln von Spendengeldern in Rheinland-Pfalz untersagt und die Verwendung der Spendengelder unter behördliche Kontrolle gestellt.

Nach Mitteilung des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." sind Spendendosen in rheinland-pfälzischen Geschäften, die den Namen des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund tragen, nicht durch den Verein und auch nicht im Auftrag des Vereins aufgestellt worden. Gesammelte Gelder sind dem Verein bislang nicht überwiesen worden. Damit bestehen erhebliche Zweifel an der beworbenen gemeinnützigen Verwendung der in den Spendendosen befindlichen Geldspenden. 
Um eine karitative Verwendung der Spendengelder zu gewährleisten, bittet die ADD die Bevölkerung über im Namen des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund aufgestellte Spendendosen in Rheinland-Pfalz zu informieren.
Geschäftsinhaber, in deren Geschäften Spendendosen aufgestellt wurden, werden gebeten, die Dosen bei den Ordnungsbehörden abzugeben. Die ADD wird die Geldspenden dem beworbenen gemeinnützigen Zweck zuführen.
 
Um Verwechslungen mit Vereinen ähnlichen Namens zu vermeiden bittet die ADD um eine genaue Beachtung und Benennung des Vereinsnamens inklusive der Ortsbezeichnung.  

http://www.neustadt-weinstrasse.de/archiv.php?action=fullnews&id=312  

 

26.10.2004  

ADD untersagt "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund die Sammlung von Spendengeldern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe  

Trier/ Rheinland-Pfalz - Die landesweit für das Sammlungsrecht zuständige Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat dem Verein "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund das Sammeln von Spendengeldern in Rheinland-Pfalz untersagt und die Verwendung der Spendengelder unter behördliche Kontrolle gestellt.

Nach Mitteilung des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." sind Spendendosen in rheinland-pfälzischen Geschäften, die den Namen des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund tragen, nicht durch den Verein und auch nicht im Auftrag des Vereins aufgestellt worden. Gesammelte Gelder sind dem Verein bislang nicht überwiesen worden. Damit bestehen erhebliche Zweifel an der beworbenen gemeinnützigen Verwendung der in den Spendendosen befindlichen Geldspenden.

Um eine karitative Verwendung der Spendengelder zu gewährleisten, bittet die ADD die Bevölkerung, die örtlich zuständigen Ordnungsbehörden der Städte und Verbandsgemeinden über im Namen des Vereins "Kinderhilfe Europa e.V." mit Sitz in Dortmund aufgestellte Spendendosen in Rheinland-Pfalz zu informieren. Geschäftsinhaber, in deren Geschäften Spendendosen aufgestellt wurden, werden gebeten, die Dosen bei den Ordnungsbehörden abzugeben. Die ADD wird die Geldspenden dem beworbenen gemeinnützigen Zweck zuführen.

Um Verwechslungen mit Vereinen ähnlichen Namens zu vermeiden bittet die ADD um eine genaue Beachtung und Benennung des Vereinsnamens inklusive der Ortsbezeichnung.  

http://www.add.rlp.de/add/broker?uMen=96470f23-4693-aefb-e592-613e9246ca93&uCon=8d228c83-ccca-ffa3-b217-113e9246ca93&uTem=7a370f23-4693-aefb-e592-613e9246ca93&_ic_overview=96470f23-4693-aefb-e592-613e9246ca93

 

 

 

 

 

 

webmaster@tierdiebstahl.de ©